Dienstag, 3. Januar 2012

Unsere Babys....


...wachsen. Sie entwickeln sich immer mehr zu kleinen selbstbewussten Hundekindern, ein jeder mit einer eigenen Persönlichkeit. Und da unsere muntern Fleckenzwerge natürlich nicht lebenslang mit Namen wie "Monokelmann" oder "Fräulein Gelb" durchs Leben laufen sollen, haben wir nun endlich Namen vergeben. Wie angekündigt hat uns die Namenswahl für die I-chen - gedanklich- nach Spanien geführt.

Herr Hellblau: Iker von Buldern



Herr Dunkelblau: Izan von Buldern





der Monokelmann: Iulio von Buldern





Herr Braun: Isidoro von Buldern




Fräulein Grau: Izabella von Buldern



Fräulein Rosa: Inez von Buldern




Fräulein Gelb: Irmina von Buldern



Fräulein Orange: Izarra von Buldern




Fräulein Lila: Inia von Buldern



Hier sieht man es deutlich: das kesse blaue Auge...

Fräulein Grün: Iakyna von Buldern





In den vergangenen Tagen haben wir viel Besuch gehabt. Kinder, Erwachsene und Hunde haben sich unsere muntere Rasselbande angesehen. Einige Momente haben wir festgehalten.





Aber auch die alltäglichen Dinge haben stattgefunden...


Raubtierfütterung
...in kürzester Zeit ist alles weggeputzt...

Nachtisch bei Mama...


Spielzeit mit "Riesenbaby" Sissi

Bis denne...






Keine Kommentare:

Kommentar posten